Sie sind auf der Deutsch Website gelandet.

Entdecken Sie Secmair

1
in Euopa

auf dem Markt des Straßenunterhalts

mit 52% des Umsatzes wird mit dem Export erzielt

10 000 m²

Produktionsstandort

52 %

Umsatzes wird mit dem Export erzielt

120

Anzahl der Mitarbeiter
120
Land

INTERNATIONALE PRÄSENZ

Unter Unternehmergeist führt uns jeden Tag zu neuen Horizonten. Wir sind heute in 120 Ländern präsent.
Heute sind 1500 synchrone Sprinkler-Streugeräte auf der ganzen Welt im Einsatz

DESIGNBÜRO, PRODUKTIONSWERKSTATT, DIENSTLEISTUNGEN

1/3
2/3
3/3
3 Fotos

Unsere Expertise

Das Vertriebsteam:

 

Das Verkaufsteam deckt Frankreich ab und exportiert in die verschiedenen Kontinente (Europa, Asien, Amerika, Ozeanien).

 

Das Planungsbüro: 

Innovation, Präzision und Anpassungsfähigkeit sind die Hauptqualitäten unserer Maschinenbauingenieure, Automatisierungsingenieure, Zeichner und Methodentechniker.

 

Einkäufe:

 

Eine Einkaufsabteilung, die sich mit der Vergabe von Unteraufträgen, Lieferungen und dem Lager befasst, um die Herstellung zu ermöglichen Maschinen.

Produktion

Die Produktion ist in zwei Werkstätten unterteilt:

-Die interne Fertigungswerkstatt

-Die Montagewerkstatt für die verschiedenen Komponenten der Maschinen

In unseren Werkstätten werden verschiedene Gewerke von spezialisierten Technikern vertreten: Schweißer, Kesselbauer, Elektriker, Wasserbauingenieure, Maler und Elektromechaniker.

Dienstleistungen:

Der After-Sales-Service besteht aus einem multidisziplinären Team qualifizierter Techniker, die schnell auf Kundenanfragen in Frankreich und im Ausland reagieren.

Die Hotline (telefonische Unterstützung) steht von 7:30 bis 18:30 Uhr zur Fehlerbehebung per Fernzugriff zur Verfügung.

Unser Team arbeitet vor Ort und in unseren Werkstätten.

DESIGNBÜRO, PRODUKTIONSWERKSTATT, DIENSTLEISTUNGEN

1/3
2/3
3/3
3 Fotos

DIE GESCHICHTE VON SECMAIR

  • 1981
    -Erstellung von SECMAIR
    -Revolutionäre Erfindung des Spanstreuers
    -Erfindung der ersten "PATA"(SYNCHRONISIERTE SPRITZ- UND ABSPLITTMASCHINEN)
  • 1997
    Erste internationale Schritte mit Entwicklung in Südamerika und Russland
  • 2008
    Übernahme durch die Fayat-Gruppe
  • 2009
    Integration von Rincheval-Produkten (Streuern)
  • 2016
    Integration von Breining-Produkten (MBCF, Rissüberbrückung usw.)
  • 2019
    Entwicklung des nordamerikanischen Marktes (USA, Kanada)